Überblick für Sie
IK Termine 2016 - 2018
Aktuelles

Überblick für Sie
IK Termine 2018

 

IK Mediationsausbildung

Informationsabende 2018
mit Isabel Kresse und Johannes Philipp

 

Kompetenz im Konflikt. Als zertifizierte Ausbilderin des Bundesverbandes Mediation (BM) bietet Ihnen IK die Qualifikation zum anerkannten Mediator an. Nutzen Sie den Informationsabend, um uns kennen zu lernen und mehr über Mediation und die IK Mediationsausbildung zu erfahren. Wir freuen uns auf Sie! Ihr IK Ausbildungsteam

 

werden in Kürze bekannt gegeben

 

ORT
IK Berlin
Naumannstraße 3
10829 Berlin-Schöneberg
(S-Bahnhof Julius-Leber-Brücke, S 1)


INHALTE
Mediation und IK Mediationsausbildung: Team und Kurrikulum

ANMELDUNG
Bitte melden Sie sich per Email (kontakt@ikberlin.com) oder unter 030. 85 99 47 88 an, vielen Dank!
 

Dieser Abend ist kostenfrei.

 


 

IK Mediationsausbildung
in 9 Modulen.

 

Termin IKM 2017/2018

 

 

30. November 2017 bis 11. November 2018

 

Ort
Avalon, Ebersstraße 64, 10827 Berlin-Schöneberg 
 
Anmeldung und weitere Informationen unter
030. 85 99 47 88 oder kontakt@ikberlin.com

 


 

Weiterbildungen für Mediatoren

Stellvertreter Mediation - Mediation mit einer Konfliktpartei

 

 

Mit Isabel Kresse, Mediatorin, Ausbilderin BM® und Johannes Philipp, Mediator, Ausbilder BM®

 

Termin: 26. und 27. Januar 2018

 

Weiterlesen...

„Sag es!“ – Stehvermögen in Konflikten  

 

Mit Isabel Kresse, Mediatorin, Ausbilderin BM®, Coach & Eliza Charu Hermsdorf, Bachelor Business Administration

 

Vom 12. bis 14. April 2018

 

Weiterlesen...

 

 


 

Mut zur Lücke

 (Selbst) Steuerung in Veränderungsprozessen

 

Eine Veranstaltung im Rahmen des internationalen Tag der Mediation am 18. Juni 2017

 

 

Für Mediatorinnen, Mediatoren & Führungskräfte & Beratende
In Führungs-, Beratungssituationen und auch in der Mediation bewegen Sie sich permanent in einem Spannungsfeld von Sicherheit und Unsicherheit.
In der Mediation ist es unsere Aufgabe, den Rahmen zu halten und den Mediandinnen und Medianden Raum zur Verfügung zu stellen, in dem sie auf der Basis ihrer eigenen Interessen eine Lösung gestalten, die nachhaltig in die Zukunft wirkt.
Das Spannungsfeld liegt in der Lücke zwischen gestern dem „Alten“ – der Konfliktsituation und morgen dem „Neuen“ – dem noch nicht gelebten. Alte Strategien und Verhaltensmuster greifen nicht mehr und die Neuen stehen noch nicht zur Verfügung stehen. Niemand weiß, genau, wo die Reise hingeht.

Termin 18. Juni 2017

Beginn: erscheint in Kürze
Ort
wird noch bekannt gegeben

Mit Isabel Kresse und Johannes Philipp, Mediatoren und Ausbilder BM®