Mediative Haltung & Mediation in Wirtschafts- und Arbeitswelt, Teams und Familien
IK Mediationsausbildung

Auf die Haltung kommt es an: Mediativ handeln in Führung und Beratung & Mediation mit dem lizensierten Ausbildungsteam von IK Berlin

 
Die IK Mediationsausbildung auf einen Blick

     1-jährige Ausbildung (220 Stunden in 9 Modulen)
     Mediation in Wirtschaft & Arbeitswelt, Beziehungen & Familien 
     20 Stunden Supervision im Preis enthalten
     Intervision & Coaching, auch Projektbezogen
     systemisch & praxisbezogen
     ganzheitlicher Lernansatz & breites Methodenspektrum
  ➔    Erweiterung der personalen Kompetenzen: Umgang mit Emotionen, Selbststeuerung
     Mediation in Zweierkonstellationen & Teams und Gruppen 
     ressourcenorientierte Persönlichkeitsentwicklung & Profilentwicklung
     individuelles Abschlussgespräch
     Falldokumentation für die Lizensierung beim Bundesverband Mediation (BM)
     Einführung in den Bundesverband Mediation (BM)
     Teilnahmebescheinigung für die Lizensierung beim Bundesverband Mediation

 

 

 

tl_files/CONTENT_PICS/Strahlend_MediatorSchild.jpg

 

Die IK Mediationsausbildung richtet sich nach den Standards des Bundesverbands Mediation und erfüllt die Anforderungen des Mediationsgesetzes. Das Besondere an unserer Ausbildung ist, dass wir Wert auf emotionale Selbststeuerung und Selbstreflexion legen, damit Sie als Mediator*in der Lage sind, sich in dem Spannungsfeld zwischen Sicherheit und Unsicherheit souverän zu agieren. 

Die Ausbildung bei IK Berlin bietet ein reiches Repertoire an Methoden und ist sehr praxisbezogen gestaltet. In Zweierkonstellationen, Teams und Gruppen lernen die Teilnehmenden, komplexe Konfliktsituationen zu begleiten, mit den Emotionen anderer souverän umzugehen und die Konfliktparteien dabei zu unterstützen, eine angemessene Lösung für ihren Konflikt zu finden. 

Sie lernen eine mediative Haltung einzunehmen: Dazu gehören eine gute Selbststeuerung, verschiedene Interventions- und Fragetechniken sowie Prozesssteuerung und eine souveräne Führung. So entwickeln Sie eine Kommunikations Qualität, die Sie im Alltag mit Mitarbeitenden, Kund*innen sowie Freund*innen in Ihren verschiedenen Rollen– und Aufgabenfeldern und Beziehungen zu einsetzen können.

Die Mediation als abgeschlossenes, kuratives Verfahren in Theorie und Praxis baut auf dieser Haltung auf

Basierend auf einem systemischen und ganzheitlichen Lernansatz, werden Ihnen theoretische als auch praktische Kenntnisse in systemischer Mediation, Wirtschafts- und Familienmediation sowie Mediation im Team vermittelt.

In der IK Mediationsausbildung erreichen Sie außerdem mehr Bewusstsein für Ihre Selbststeuerung und schulen die eigene Konfliktfähigkeit. Praktische Erfahrungen sammeln Sie in Übungen, Rollenspielen, Improvisationstheater, Inter- und Supervision. 

Der Praxisanteil von Übungen und Rollenspielen in der IK Mediationsausbildung nimmt 60% der Ausbildungszeit ein.

 

Am Ende der Ausbildung haben Sie Ihr Mediationsprofil, das eine optimale Verknüpfung zwischen dem neu Gelernten und Ihren vorhandenen Kompetenzen und Ressourcen sein soll.

Zielgruppen und Voraussetzungen

Die IK Mediationsausbildung ist für alle Berufsgruppen offen. Teilnehmen kann jeder und jede, die oder der mehr Kenntnisse und Professionalität in sozial-kommunikativer Kompetenz erreichen möchte und Wirtschafts - Mediator oder Mediatorin werden möchte. Wir möchten in besonderer Weise diejenigen ansprechen, die die sich für eine gelungene Kommunikation zwischen Menschen verantwortlich zeichnen.

Einzige Voraussetzung ist Ihre Bereitschaft zur Selbstreflexion und zur Auseinandersetzung mit dem Thema Konflikt. 

 

   Führungskräfte & Manager*innen 
   Trainer*innen & Berater*innen
   Personalentwickler*innen
   Jurist*innen
   Ingenieur*innen & Architekt*innen 
   Menschen in medizinischen und pflegerischen Berufen
   Psycholog*innen & Menschen aus anderen psychosozialen Berufen
   Personen aus kaufmännischen Berufen.

 


Ausgebildet werden Sie in insgesamt neun Modulen, die an jeweils an Wochenenden stattfinden.

Es begleiten Sie Isabel Kresse (Mediatorin BM & Ausbilderin BM), Johannes Philipp (Mediator BM & Ausbilder BM), Anne Schnapp (Mediatorin & Rechtsanwältin) sowie weitere Assistenten.